BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Glasmuseum Immenhausen

Glasmuseum Immenhausen

Leitung: Dagmar Ruhlig-Lühnen

Am Bahnhof 3
34376 Immenhausen

Telefon (05673) 2060

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.glasmuseum-immenhausen.de

Öffnungszeiten:

 

Dienstag bis Donnerstag von 10.00 bis 17.00 Uhr

 

Freitag bis Sonntag von 13.00 bis 17.00 Uhr

 

Feiertage auf Anfrage

 

 


 

So erreichen Sie uns über den öffentlichen Personennahverkehr 

 

 


Logo Glasmuseum

 

 

 

 

Das Glasmuseum in Immenhausen am Reinhardswald in der Nähe von Kassel ist eines der wenigen Spezialmuseen für Glas in Deutschland. Es wurde im Jahre 1987 durch die Stadt Immenhausen im umgebauten Generatorgebäude der ehemaligen Glashütte Süßmuth eröffnet.

 

Das Museum beschäftigt sich mit der nordhessisch-südniedersächsischen Glastradition in Mittelalter und früher Neuzeit. Außerdem wird die Geschichte der Immenhäuser Hütte und ihrer Vorgängerin im Kaufunger Wald, entstanden im Jahre 1809, behandelt.

 

Besondere Beachtung finden dabei die großen Unternehmer Hermann Lamprecht und der Namensgeber der letzten Hütte in Immenhausen, Richard Süßmuth, der als vertriebener Schlesier in die Stadt kam.

 

Weiter bedeutsam sind die Entwicklung des Gebrauchsglases seit 1890 und die moderne internationale Studioglaskunst.

 


 

kostenlose Ladestation für FahrradakkusEintritt: 3,50 € für Erwachsene; 2,50 € für Schüler und Studenten;
8,00 € Familienkarte, Führungen 30,00 € (Anmeldung erforderlich)

 

Kurze Einführungen in die Sammlung des Museums und Hinweise zu den Sonderausstellungen sind kostenlos.

 

Für Lehrer und Schüler steht museumspädagogisches Material zur Verfügung.


Die Schriftenreihen "GLAS" und "GEGENSÄTZE" erscheinen als Begleithefte zu Sonderausstellungen und bedeutsamen Glasfragen.


Das Museum ist behindertengerecht eingerichtet.

 

 

 

 


Aktuelle Meldungen

Vorschaubild der Meldung: Christbaumkugeln bemalen im Glasmuseum - Künstlerwerkstatt geöffnet

25. 11. 2022: Suchspiel durch die Dauerausstellung Sonderausstellung „Irmgard Holtmeier – Buntglasprojekte“   Ab sofort immer dienstags bis donnerstags von 10 bis 17 Uhr und freitags, samstags und ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Endlich wieder Perlensonntag im Glasmuseum von 13 bis 16 Uhr!

27. 10. 2022: Nach langer Corona-bedingter Pause starten im Glasmuseum wieder die beliebten Perlensonntage. Am Sonntag, dem 20. November 2022, geht es los und es gibt im Glasmuseum Immenhausen wieder die ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Einladung zur Ausstellungseröffnung am 15. Oktober 2022 um 15.00 Uhr

03. 10. 2022: Sonderausstellung im Glasmuseum   Irmgard Holtmeier – Buntglasprojekte 15. Oktober 2022 bis 8. Januar 2023   Irmgard Holtmeier wurde 1946 in Spangenberg geboren. Nach ihrer ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Glasperlen selber machen im Glasmuseum

10. 08. 2022: Noch drei Termine im Jahr 2022  Jetzt anmelden   9. Oktober 6. November 4. Dezember   Weitere Informationen finden Sie >>hier<< auf der Homepage des ... [mehr]

 

Veranstaltungen

15.10.​2022 bis
08.01.​2023
15:00 Uhr
Plakat Buntglasprojekte
Glasmuseum: Irmgard Holtmeier - Buntglasprojekte
Irmgard Holtmeier aus Spangenberg zeigt Glasbilder, Lampen und Wandleuchten in Bleiverglasung und ... [mehr]
 
18.12.​2022
13:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Perlensonntag im Glasmuseum
Nach langer Corona-bedingter Pause starten im Glasmuseum wieder die beliebten Perlensonntage. Am ... [mehr]
 
03.09.​2023
10:00 Uhr
Glasmuseum: BLAUER SONNTAG
Auf dem Gelände vor dem Glasmuseum findet wieder der Glas- und Porzellan-Flohmarkt statt. [mehr]
 
12.11.​2023
13:00 Uhr
Glasmuseum: Heißer Herbst
Einstimmung auf die Adents- und Weihnachtszeit: Ein Glasbläser zeigt seine Handwerkskunst und ... [mehr]
 
 

Fotoalben