BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Die Abfallentsorgung Kreis Kassel informiert: Wohin mit den Kartons?

Informationskampagne ab März
 

Mit der Informationskampagne gibt die Abfallentsorgung Kreis Kassel Praxistipps zur Vermeidung von Papier und der richtigen Nutzung der Papierbehälter.
Stehen Kartons neben dem Papierbehälter, wird ein Anhänger mit Informationen hinterlassen. „Mit diesen Praxistipps möchten wir unsere Kunden direkt erreichen“, so Uwe Pietsch, Betriebsleiter der Abfallentsorgung Kreis Kassel. Die Kampagne startet ab März in 13 Städten und Gemeinden im Süden des Landkreises Kassel und wird wenig später auf das gesamte Kreisgebiet ausgedehnt.
Insbesondere das Abfuhrpersonal spürt den zunehmenden Versandhandel. Neben den Behältern stapeln sich oft Kartons, obwohl diese zerkleinert in den Papierbehälter passen würden. „Jeder zusätzliche Karton nimmt Zeit und Kraft unserer Mitarbeiter in Anspruch. Im Rahmen der Leerung der Papierbehälter können wir häufig solche Mengen nicht laden“, ergänzt Pietsch. Sofern regelmäßig eine größere Menge Papier oder Pappe anfällt, können kostenfrei weitere Papierbehälter bestellt werden. Darüber hinaus können Papier, Pappe und Kartons kostenfrei auf die Entsorgungszentren Hofgeismar und Lohfelden gebracht werden.

 

Kartons und Papier reduzieren und vermeiden
Papier ist einer der wichtigsten und meistproduzierten Rohstoffe überhaupt. Pro Jahr werden über 400 Millionen Tonnen Papier weltweit hergestellt. Angesichts des großen Papierverbrauchs von 250 kg pro Person und Jahr in Deutschland ist das Einsparen von Papier ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz. 

 

Papier wird zu etwa 95 Prozent aus Holz hergestellt. 20 Prozent der weltweiten Holzernte werden zu Papier verarbeitet. Große Teile davon stammen aus den Waldbeständen Skandinaviens oder Südamerikas. „Allein dies ist schon Grund genug, den eigenen Papierverbrauch zu überdenken“, so Uwe Pietsch.

 

Mehr Informationen unter

www.abfall-kreis-kassel.de

Telefon 0561 / 1003 - 1133
 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Immenhausen
Do, 03. März 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen