BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Sonderveranstaltungen 2006

 

Crystal-Ensemble aus Schweden
Digeridoo und Alphorn - Keyboard und Gesang

am Sonntag, 23. April 2006, 18 Uhr
im Glasmuseum

 



Digitale Dia-Faszination mit zauberhaften Bildern im Glasmuseum Immenhausen
Neuseeland
mit Henning Ringewaldt, Kassel

am Donnerstag, dem 2. Februar 2006, um 19.00 Uhr

 

Neuseeland heißt in der Sprache der Ureinwohner, der Maori, Aotearoa, was soviel bedeutet wie „Land der langen weißen Wolke“. Es umfasst neben vielen kleinen im Wesentlichen zwei Hauptinseln: die Nord- und die Südinsel.


Neuseeland wurde vermutlich in der 1. Hälfte des 14. Jahrhunderts von Polynesiern entdeckt und besiedelt, die ersten Europäer kamen erst im 18. Jahrhundert auf die Inseln. 1840 erkannten die Maori-Häuptlinge die Souveränität der britischen Krone an. Seit der europäischen Besiedlung ist die Landwirtschaft, besonders die Schafzucht, ein wichtiges Standbein der neuseeländischen Gesellschaft.


Henning Ringewaldt macht uns durch seinen Vortrag mit der Schönheit dieses Landes bekannt. Seine digitalen Bilder werden die Besucher begeistern.


Vulkane und Gletscher, einzigartige Regenwälder und die magische Kultur der Maori, das sind nur einige Höhepunkte einer faszinierenden Reise zum „schönsten Ende der Welt“. Wir erleben in diesem Vortrag die höchsten Gipfel der Südalpen und die riesigen Krater der Nordinsel aus der Luft. Wir lassen uns begeistern von wunderbaren Fjorden und springenden Delphinen. Zahlreiche Wanderungen bringen uns hautnah an zauberhafte Küsten, riesige Farnbäume und fauchende Geysire.


Zu einem spannenden und informativen Abend sind alle Interessenten ganz herzlich eingeladen. Eintritt: 3,50 bzw. 3,-- Euro.