BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Verabschiedung von Maja Schulz aus dem Hallen- und Freibad

In der vergangenen Woche wurde Frau Maja Schulz als Beschäftige im Hallen- und Freibad Immenhausen verabschiedet. Frau Schulz war seit 01.05.2002 wieder bei der Stadt als Schwimmmeistergehilfin beschäftigt und beendet das Arbeitsverhältnis aus eigenem Wunsch zum Ende des Monats März. Ihren letzten Arbeitstag in unserem Bad hatte sie aufgrund von Resturlaub bereits am 06.03.2022. Ihre Ausbildung hatte sie seinerzeit im Zeitraum von 1982 bis 1985 im hiesigen Bad erfolgreich absolviert. 

 

Frau Schulz war bei Badbesuchern/innen und Kollegen/innen sehr geschätzt. Sie führte über mehrere Jahre hinweg die Kinderschwimmschule gemeinsam mit Hella Kindt durch sowie war sie Trainerin von Aqua-Fitness-Kursen.

 

Zur Verabschiedung dankte Bürgermeister Lars Obermann Frau Schulz für die geleistete Arbeit und überreichte einen Blumenstrauß.

 

Leider hat die Stadt Immenhausen trotz vielfältiger Bemühungen keine/n Nachfolger/in als Fachangestellte/r für Bäderbetriebe gefunden. Deutschlandweit werden tausende Fachkräfte gesucht. Daher mussten leider die Öffnungszeiten des Hallen- und Freibades ab 01.03.2022 bereits angepasst und verringert werden. Die Stadt bildet aktuell einen Fachangestellten für Bäderbetriebe aus. Darüber hinaus wird versucht, zumindest für die Sommermonate zusätzliches Personal zu finden.
 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Immenhausen
Mi, 09. März 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen