BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 

Sonderimpftermin ohne Priorisierung am 28.05.2021

Immenhausen, den 21. 05. 2021

„Was gibt es aktuell wichtigeres, als den Impfstoff in die Arme der Bevölkerung zu bekommen“, so Lars Obermann von der Stadt Immenhausen. „Daher haben wir von der Stadt Immenhausen sofort zugesagt, die Immenhäuser Ärzte bei der Terminvergabe für das Impfen zu unterstützen.“


Dr. Christian Münch und Lars Obermann hatten kürzlich eine weitere Idee und zwar an einem Tag einen Impftermin ohne Priorisierung der Immenhäuser Bevölkerung anzubieten.


Leider musste der erste vorgesehene Termin am 21. Mai 2021 abgesagt werden, weil dann doch nicht genügend Impfstoff vorhanden war. Offenbar gab es diese Woche ein grundsätzliches Problem hessen- und bundesweit fehlender Impfstoffe.


Durch das nachhaltige Engagement von Dr. Christian Münch ist es nunmehr gelungen, den Impfstoff von Johnson & Johnson zu bekommen und wir können nunmehr am 28.05.2021 ab 15.00 Uhr im Anbau der Jahnturnhalle neben dem Corona-Testzentrum des ASB ein Sonderimpftermin anbieten.


Unter den gegebenen Kontakt- und Hygieneregelungen können sich alle Interessierten unabhängig von den Priorisierungsstufen impfen lassen. Die Impfungen werden von den Ärzten der Gemeinschaftspraxis Münch vorgenommen. Je nach Nachfrage wird versucht, weitere Immenhäuser Ärzte für die Aktion zu gewinnen, um möglichst viele Personen impfen zu können. Geimpft wird ausschließlich der Impfstoff von Johnson & Johnson. Der Vorteil bei diesem Impfstoff ist, dass man sich nur 1 x impfen lassen muss.


Anmeldungen können ausschließlich per E-Mail unter vorgenommen werden. Diejenigen, die sich bereits für den 1. Termin am 21.05.2021 angemeldet haben, werden automatisch für den Termin am 28.05.2021 berücksichtigt. Sollte diesen Personen der Termin am 28.05.2021 nicht passen, wären wir für eine Rückmeldung dankbar, damit wir einer anderen Person einen Termin geben können. Zunächst sind 100 Impfdosen verfügbar. Je nach Nachfrage wird versucht, weitere zu erhalten.


Bitte geben Sie in Ihrer E-Mail ihren Namen und die Adresse sowie eine Telefonnummer für Rückfragen an. Ab Dienstag, 25. Mai 2021, werden wir die Termine für den Zeitraum am 28. Mai 2021 ab 15.00 Uhr vergeben und den Personen eine E-Mail übersenden oder einen Anruf vornehmen. Bitte bringen Sie zu der Impfung in jedem Fall ihre Versichertenkarte und Impfausweis mit.


Im Außenbereich bieten die Abteilungen Fußball der beiden städtischen Sportvereine TSV Immenhausen und SV Mariendorf Bratwurst und Getränke sowie Dauerkarten für die kommende Saison an. Die geltenden Corona Regelungen werden hierbei eingehalten. Um Ansammlungen zu vermeiden, können die Speisen und Getränke nur zum Mitnehmen angeboten werden. Schon einmal Danke an die Ehrenamtlichen, dass sie sich hierfür bereit erklärt haben.


Die Stadt erhofft sich, mit diesem Sonderimpftermin einen weiteren Schritt in Richtung Normalität zu unternehmen. Bürgermeister Jörg Schützeberg: „Momentan ist es das wichtigste Ziel, die Zahl der Geimpften voranzutreiben, damit wir unser Leben wieder so gestalten können, wie wir es uns wünschen.“

 

Bild zur Meldung: Sonderimpftermin ohne Priorisierung am 28.05.2021