Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kindernotbetreuung während des Corona-Lockdowns

Immenhausen, den 08. 01. 2021

Liebe Eltern,

 

wir wünschen trotz allen Umständen ein frohes, neues Jahr!

Wie Sie in den Medien sicher nachvollziehen konnten, wird der Corona – Lockdown noch bis zum 31.01.2021 verlängert.

Was bedeutet das für Sie und vor allem für Ihr Kind?

Ministerpräsident Bouffier forderte am Mittwoch (06.01.21) in der Pressekonferenz dringend die Eltern auf, ihre Kinder in der Phase des Lockdowns zu Hause zu lassen, um die Zahl der Kontakte in den Kindertagesstätten weiter zu reduzieren. Die Kindergärten würden jedoch weiterhin eine Betreuung anbieten.

Diese Betreuung steht allen Eltern zur Verfügung, die keine anderweitige Betreuung für ihr Kind organisieren können.

 

Wir bitten Sie daher, bei einem Betreuungsbedarf, das nachstehende Dokument auszufüllen.  (die Betreuung kann auch tageweise genutzt werden; bitte einfach ergänzen.)

Bitte melden Sie bei eigener Betreuung rechtzeitig DAS MITTAGESSEN AB, da wir es sonst in Rechnung stellen müssen.

Dies kann an uns zurückgemailt () oder persönlich (Briefkasten)abgegeben werden.

Für die bessere Planung melden Sie Ihr Kind möglichst bitte bis Freitag, 08.01., 10 Uhr an!

Die Abgabe einer Selbsterklärung bleibt weiterhin bestehen.

Wir sind uns bewusst, dass es sicher an der ein oder anderen Stelle für Sie schwierig sein wird und vertrauen darauf, dass wir es erneut gemeinsam sicher durch den Lockdown schaffen werden.

 

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit,

Ihr Kita Team „Kleine Immen“

Kindertagesstätte Kleine Immen

Kirchweg10

34376 Immenhausen                                                                                                                         

Tel.: 05673/2085