BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Spatenstich zur Erschließung des Baugebietes Wildgrabenweg

Die Arbeiten zur Erschließung des 2. Bauabschnittes des Baugebietes „Wildgrabenweg“ im Stadtteil Mariendorf haben inzwischen begonnen und werden vom Bauunternehmen Nolte vorgenommen. Die Firma führt die Arbeiten für Kanal, Wasser und Straße aus, bevor mit den ersten Rohbauten für die Häuser begonnen werden kann.

 

Die Stadtverordnetenversammlung hat in ihrer Sitzung am 17.12.2021 den Grundstückspreis der 15 Grundstücke festgelegt. Die Vermarktung der Grundstücke läuft bereits und für 130,00 € / m² können die Grundstücke mit einer Größe von 538 bis 779 m² erworben werden. Im Kaufvertrag wird eine Bauverpflichtung aufgenommen, dass der Rohbau spätestens zwei Jahre nach dem notariellen Kaufvertrag erfolgt sein muss.

 

Bürgermeister Lars Obermann betont die Wichtigkeit dieses Baugebietes und freut sich, dass die Arbeiten nun endlich beginnen konnten. „Das Baugebiet Wildgraben liegt attraktiv und in ruhiger Lage am westlichen Rand des Reinhardswalds. Auch die nun kostenlose Busverbindung zwischen Mariendorf und Immenhausen ist eine positive Geschichte und bietet besonders für Familien eine gute Erreichbarkeit für alles Notwendige.“

 

Es gibt bereits eine Warteliste von interessierten Käufern, auf deren Rückmeldung zurzeit gewartet wird. Weitere Interessenten können sich trotzdem gerne bei uns melden.

 

Auf den Bildern sehen Sie die Vertreter der Firma Nolte, des Ingenieurbüros SIG und der Stadt Immenhausen, die bei einem symbolischen Spatenstich die Arbeiten erläuterten.

 

Weitere Auskünfte erhalten Sie:

 

Grundstücksankauf
Frau Katharina Debes
Tel.: 05673 / 503-139
E-Mail:

 

Bauplanung
Herrn Michael Wagner
Tel.: 05673 / 503-162
E-Mail:

 

oder >>hier<< auf unserer Homepage

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Immenhausen
Mo, 17. Januar 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen