BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Personalversammlung der städtischen Bediensteten

Am 12.01.2022 hat die Personalversammlung der städtischen Bediensteten in der Jahnturnhalle stattgefunden unter den bekannten Corona-Vorkehrungen wie das Einhalten des Sicherheitsabstandes und das Tragen einer medizinischen Maske.

 

Der Personalrat eröffnet die Sitzung und stellt sich zunächst in neuer Besetzung vor. Das neue Team bestehend aus Jasmin Appel, Anja Aßhauer-Hobein, Melanie Harsch, Thorsten Lipphardt (alle Kita „Kleine Immen“), Melanie Pfannkuche (Stadtverwaltung) und Dominique Costé (AKKU) setzt sich nun für die Rechte und Schutzvorschriften der städtischen Bediensteten ein.

 

Auch Bürgermeister Lars Obermann nutzt die Gelegenheit und stellt sich den Bediensteten mit seinen Wünschen und Vorstellungen für die gemeinsame Zusammenarbeit vor. Außerdem präsentiert er die Planungen für den Haushalt 2022, die die Beschäftigten betreffen.

 

Für die beiden Leiterinnen der Kindertagesstätten hat Lars Obermann noch eine kleine Überraschung parat und überreicht den beiden je ein Türschild mit der Aufschrift „Es heißt Erzieherin, weil Superheldin keine offizielle Berufsbezeichnung ist“.

 

2v. l. n. r.: Leiterin Kita „Kleine Immen“ Sabine Weisheit, Bürgermeister Lars Obermann, Leiterin Kita „Heidelbeerzwerge“ Corinna Reiczi

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Immenhausen
Fr, 14. Januar 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen