Sauberhafter Kindertag in der Kita „Kleine Immen“

Immenhausen, den 09. 06. 2021

Auch in diesem Jahr hatten sich die kleinen Immen entschieden am „sauberhaften Kindertag“ teilzunehmen. Leider sollte es auf Grund der extremen Wetterlage und der Corona Notbremse nicht so einfach umzusetzen sein. Doch wären es nicht die Kleinen Immen, wenn sie keine Lösung gefunden hätten. So wurde der „sauberhafte Kindertag“ einfach um ein paar Tage verschoben. Denn Müll findet man in unserem sonst so schönen Immenhausen leider zu jeder Zeit. 
Die kleinen Immen sammelten, ausgestattet mit Müllbeuteln und Gummihandschuhen, Müll am Loh, am Kampteich, am Sportplatz, im Park, an der Kirche, am Schwimmbad, am Spielplatz in der Albert – Schweizer – Straße und rund um den Kindergarten. Leider fanden sie nicht nur Müll, was schon schlimm genug ist. Sie fanden allein entlang des Kindergartens 13 Hundehaufen und an der Grundschule und um den Kampteich sah es auch nicht wirklich besser aus. Die kleinen Immen waren darüber sehr erschrocken, dass Hundebesitzer den Kot einfach liegen lassen. 
Nach dem Müll sammeln wurden die Handschuhe fachmännisch entsorgt und die Hände wurden natürlich gründlich gewaschen. Im Anschluss wurde noch über Mülltrennung gesprochen, welche bei den kleinen Immen jetzt schon in Fleisch und Blut übergegangen ist. 
Im Großen und Ganzen sind die kleinen Immen jedoch sehr stolz auf sich. Denn sie haben Immenhausen auch in diesem Jahr wieder ein kleinwenig sauberer gemacht.

 

Kita – Team „Kleine Immen“
 

 

Bild zur Meldung: Sauberhafter Kindertag in der Kita „Kleine Immen“